HYUNDAI Kona

Der Hyundai Kona zeichnet sich neben seiner markanten Optik insbesondere durch die eigenständige SUV-Plattform mit optionalem Allradantrieb, vielen Individualisierungsmöglichkeiten und Ausstattungsmerkmalen, die häufig nur in höheren Fahrzeugklassen verfügbar sind, aus. Zum Marktstart stehen zwei kraftvolle wie effiziente Turbo-Benziner zur Wahl. Im Kona 1.0 T-GDI ist dies ein 88 kW/120 PS (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts: 6,3-6,0; außerorts: 5,0-4,7; kombiniert: 5,4-5,2; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 125-117. CO2-Effizienzklasse: B.) starker Dreizylinder-Benzindirekteinspritzer. Im Kona 1.6 T-GDI arbeitet ein 130 kW/177 PS (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,0, außerorts 6,0, kombiniert 6,7; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 153, CO2-Effizienzklasse: C) leistender Vierzylinder, der serienmäßig mit Allradantrieb und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (7DCT) kombiniert ist. Der Hyundai Kona ist in fünf Ausstattungslinien erhältlich: Pure, Select, Trend, Style sowie Premium. Diese Vielfalt garantiert ein ganz auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnittenes Fahrzeug mit teils serienmäßigen und teils optionalen Details, die sonst erst in höheren Fahrzeugklassen üblich sind.